Antworten
auf Ihre Fragen

Wir können helfen, wo die Banken sich weigern könnten. Dank der langjährigen Zusammenarbeit mit führenden Schweizer Banken und unseren Experten finden wir auch in den schwierigsten Fällen eine Lösung.

Der Leasingvertrag sieht die Zahlung einer monatlichen Rate für die Nutzung des Fahrzeugs während der Vertragslaufzeit vor, ähnlich wie die Zahlung einer Wohnungsmiete. Diese monatliche Rate wird unter Berücksichtigung des Barkaufpreises, der Jahreskilometerleistung, der Leasingdauer, des Leasingzinssatzes und des jeweiligen Restwertes berechnet. Am Ende der Vertragslaufzeit haben Sie die Möglichkeit, das Fahrzeug an den Händler zurückzugeben.

Bei Privatkrediten erhalten Sie einen Kredit, mit dem Sie das Fahrzeug von einem Lieferanten kaufen und den vollen Kaufpreis in bar bezahlen können. Mit dieser Option besteht die Möglichkeit, den Versicherer Ihres Vertrauens zu wählen. Am Ende der Vertragslaufzeit muss das Fahrzeug nicht an den Lieferanten zurückgegeben werden, da es Ihr Eigentum ist und Sie es jederzeit frei verkaufen können.

Die ZEK, die „Zentralstelle für Kreditinformation“, ist eine Institution, die Informationen über Privatkredite, Leasing und ganz allgemein über Transaktionen im Zusammenhang mit dem Finanzierungssektor in der Schweiz erfasst.

In der Datenbank des ZEK sind Informationen über den Kreditnehmer, Kreditanträge und Kreditverträge gespeichert.

Nur Mitgliedsfirmen können auf die ZEK-Daten zugreifen.

Es ist möglich, die Überprüfung Ihrer Daten zu beantragen.

Wir übernehmen eine grosse Verantwortung gegenüber dem Kunden und dem Unternehmen. Aus diesem Grund nehmen wir uns die Zeit für ein persönliches Gespräch, um Ihre Bedürfnisse zu verstehen und Ihre Fragen zu beantworten. Wir machen Sie auf mögliche Risiken aufmerksam und stellen sicher, dass Sie sich den Kredit leisten können. Wir handeln stets in Ihrem besten Interesse. (Informationsblatt des Schweizerischen Konsumfinanzverbandes über die verantwortungsvolle Kreditvergabe und die möglichen Risiken bei unvorhergesehenen Ereignissen, die den Kreditnehmer betreffen).

Die Prüfung des Antrags und die Weiterleitung der Rückmeldung erfolgen in der Regel innerhalb von 24 Stunden, sofern alle erforderlichen Unterlagen (Kopie eines Ausweises, Lohnabrechnung usw.) eingereicht wurden. Sobald der Vertrag unterzeichnet ist, überweisen wir Ihnen den gewünschten Kreditbetrag unter Einhaltung der gesetzlichen Wartefrist von 14 Tagen auf Ihr Konto.

Grundsätzlich können wir nur Finanzierungen bereitstellen, wenn Sie seit mehr als drei Jahren in der Schweiz ansässig sind oder seit mehr als drei Jahren im Besitz einer G-Bewilligung (Grenzbewilligung) sind.

Ja. Vorausgesetzt, dass Ihre Wohnsitzbewilligung zum Zeitpunkt der Beantragung des Kredits noch gültig ist und Sie sich bereits seit mindestens 6 Monaten in der Schweiz aufhalten.

Ja, wenn Sie seit mindestens 3 Jahren Grenzgänger sind, haben Sie Anspruch auf einen Privatkredit. Kontaktieren Sie uns für ein persönliches Gespräch und wir werden Ihnen alle notwendigen Informationen zukommen lassen.

Nur wenn Sie eine Nebenbeschäftigung ausüben und das nach der Bonitätsprüfung erzielte Einkommen ausreicht, um das beantragte Kreditkapital zurückzuzahlen.

Grundsätzlich bieten wir auch Kredite für Selbständige an. Ein Kredit an Selbständige ist jedoch an zusätzliche Bedingungen geknüpft. Wir beraten Sie gerne und geben Ihnen alle Informationen in einem persönlichen Gespräch.

Um einen Antrag bearbeiten zu können, sind folgende Dokumente zwingend erforderlich:

– eine Kopie des offiziellen Ausweisdokuments: Reisepass, ID-Karte, Führerschein oder Ausländerausweis (Vorder- und Rückseite).

– eine Kopie der letzten drei Lohnabrechnungen.

Als Kreditvermittler arbeiten wir mit mehreren Banken zusammen und die Zinsen können erst nach der korrekten Abwicklung eines Kreditvertrags festgestellt werden. Die Zinskosten hängen vom beantragten Betrag, der gewählten Rückzahlungsfrist und der Kreditwürdigkeit des Kunden ab. Natürlich werden wir Ihnen einen Überblick über mögliche Lösungen geben und die vorteilhaftesten hervorheben.

Die Beratung, Analyse und Vorbereitung des Kreditantrags sind völlig kostenlos. Auch im Falle einer möglichen Absage durch die Bank werden Ihnen keine Kosten in Rechnung gestellt.

Der Zeitpunkt der Rückzahlung kann vom Kunden frei gewählt werden. Sie kann von mindestens 6 bis maximal 120 Monaten variieren und es gibt die Möglichkeit, sie zu ändern, auch wenn der Kreditvertrag bereits in Kraft ist.

Nach der Prüfung des Kreditantrags wird die Zahlungsfähigkeit, d.h. die Fähigkeit einer Person, vertraglich vereinbarte Schulden zurückzuzahlen, beurteilt, und die Kreditwürdigkeit der Kreditgeschichte des Kunden wird analysiert, um festzustellen, ob er vertrauenswürdig ist. Der Zinssatz des Kredits wird dann auf der Grundlage der Kreditwürdigkeit berechnet.

Es ist möglich, sich gegen die Zahlung des Zinssatzes und der Raten zum Zeitpunkt der Kreditbeantragung zu versichern, um sich im Falle von unverschuldeter Arbeitslosigkeit und Arbeitsunfähigkeit zu schützen.

Rufen Sie jetzt 0800 43 43 44 an. Wir werden Ihnen alle notwendigen Informationen zum weiteren Vorgehen geben.

Ausstehende Kredite können jederzeit erhöht werden. Ein neuer Kreditvertrag ersetzt den bestehenden Kreditvertrag, wenn die Anforderungen erfüllt sind (positive Kreditbeurteilung im Sinne der Kreditnachhaltigkeit).

Sie können private Forderungen oder Kreditkarten- und Leasingschulden einlösen oder übertragen, indem Sie uns eine Endabrechnung über den Betrag der ausstehenden, einzulösenden Schulden vorlegen. Kontaktieren Sie uns, wir beraten Sie gerne (Gratis-Nummer 0800 43 43 44).

Sie können jederzeit einen höheren Betrag als die festgelegte Monatsrate zahlen. Wenn Sie Ihre Rate reduzieren möchten, prüfen wir gerne eine Änderung des Kredits mit einem neuen Fälligkeitsdatum für Sie.